Herzlich Willkommen auf munlager.de

Print

 

 

Thema dieser Website sind ehemalige Munitionsdepots und Standortmunitionsniederlagen (StOMunNdlg) aus der Zeit des Kalten Krieges im südöstlichen Niedersachsen, insbesondere in den ehemaligen Regierungsbezirken Hannover und Braunschweig.

Schwerpunkte sind die Depots der ehemaligen Bundeswehrgarnison Braunschweig mit Standortmunitionsniederlagen in Lehre (Landkreis Helmstedt) und Wendeburg-Zweidorf (Landkreis Peine) sowie die ehemalige britische Garnison Hildesheim mit Munitionsdepot bei Wöhle. Ferner wird auch ein ehemaliges Korpsdepot des 1. britischen Korps bei Hoyershausen im Landkreis Hildesheim vorgestellt.

Es wird auch auf die Geschichte der ehemaligen britischen Garnison Hildesheim eingegangen. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass sich diese Homepage nur mit ehemaligen Depots beschäftigt, die schon seit Jahren nicht mehr militärisch genutzt werden.

Mit dieser Homepage soll ein kleiner Überblick über die ehemaligen militärischen ortsfesten Depoteinrichtungen in Südostniedersachsen gegeben werden. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass auch hier das Urheberrecht gilt, d.h. Beiträge oder Fotos dieser HP dürfen nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung verwendet werden.

Sämtliche der hier vorgestellten Objekte sind nicht frei zugänglich, es ist natürlich verboten, diese Anlagen unbefugt zu betreten. Diese Homepage stellt ausdrücklich keine Aufforderung dar, Illegales zu tun.